Autor: tkw

KONZERT: Kammermusik-Nachmittagskonzert

| Konzert | DO/30.05.19/15:00 | Auch in diesem Jahr an Christi Himmelfahrt führt die TKW die Reihe der Kammermusikkonzerte am Feiertagsnachmittag fort. Die Pianistin Eriko Yamamoto und ihre Musikfreunde präsentieren ein ungewöhnliches und lebendiges Programm mit Fagott, Kontrabass und Klavier. Es musizieren Frank Kistner (Kontrabass), Jörg Wehner (Fagott) und Eriko Yamamoto (Klavier) mit Werken von F. Devienne, E. Bozza, C. Saint-Saëns, R. Schumann u.a. Im Anschluss an das Konzert stehen wie immer frischer Kaffee, Tee und Kuchen für Sie bereit. Eintritt: 15,- €, bei Reservierung 10,- €

Tag der Offenen Tür in der TENRI Kulturwerkstatt

| Feier | SO/02.06.19/11:00 | Die TKW feiert mit Ihnen ihr 11-jähriges Bestehen mit einem Tag der Offenen Tür. Erleben Sie vielfältige japanische Gerichte und das TKW-Kursangebot, an dem Sie kostenlos teilnehmen können: Ikebana, Kalligraphie, Kamihimo (Flechten), Tuschmalerei, Teezeremonie, Koto, Gagaku und japanischer Tanz. Auf dem Hof warten Essstände für Taiyaki, Takoyaki und ein Mini-Flohmarkt auf Ihren Besuch! Eintritt frei!

KURS: Washishû

| Kurs | DI/29.05.19 bis zum 01.06.19/10:00-17:00 | Beate Pietzsch ist die einzige Lehrerin für japanische Stickkunst Washishû in Deutschland und gibt seit 2007 ihren Kurs in Köln. Die Stickkunst gelangte vor über 1500 Jahren vom asiatischen Festland über Korea nach Japan. In langen Isolationsphasen entstand in Japan eine Stickkunst eigener Prägung. Neue Techniken wurden entwickelt und perfektioniert. Sie zeichnen heute noch die japanische Stickkunst (Washishû) aus. Anmeldung ist erforderlich. Ausführliche Informationen: Beate Pietzsch: nc-pietzsbe@netcologne.de

WORKSHOP: Künstlerischer Brunch (Teil I) und Gespräch (Teil II) mit Satomi Edo

| Kurs | SO/19.05.19/11:00-13:00 (Teil I), 15:00-17:00 (Teil II) | Die japanische Künstlerin Satomi Edo bietet einen künstlerischen Brunch als Workshop an. Die Teilnehmer bilden mit den Eierschalen, die als Reste des Essens übrigbleiben, die eigene Weltkarte. Das kreative und nachdenkliche gemeinsame Essen wird zu einem besonderen Moment des Lebens mit Kunst. Nach dem Brunch beginnt das künstlerische Gespräch. Besonders junge Menschen, Schüler und Studenten möchten wir hierzu herzlich einladen. 5.-€ zum Frühstück, sonst Eintritt frei

VERNISSAGE: 12.855 km/Satomi Edo (Kyoto) & Maik und Dirk Löbbert (Köln)

| Vernissage | SO/05.05.19/12:00 |  Die in Kyoto geborene in Münster lebende Künstlerin Satomi Edo und Kölner Künstler Maik und Dirk Löbbert treten in einen interkulturellen Dialog und entwickeln einer Ausstellung, die sich sowohl auf die Gemeinsamkeiten als auch die Unterschiede der beiden Kulturräume bezieht. Der Austausch der beiden Partnerstädte Kyoto und Köln, wie auch generelle Fragen zu Herkunft und Heimat werden thematisiert. Fotoarbeiten, Installationen, Klänge und Projektionen werden ein aufeinander abgestimmtes Gesamtbild erzeugen. Die Distanz zwischen Kyoto und Köln beträgt 12.855 km. Projektausstellung 2019 im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Köln und Kyoto. Ausstellungsdauer: 05.05-29.05.19, dienstags bis samstags: 13:00-19:00

KONZERT+TANZ: Groove, Klang & Körper

| Konzert + Tanz | FR/12.04.19/19:00 | Wer im Regen tanzen kann, muss nicht auf das Leben warten. Der Bogen tanzt auf den Saiten, Worte werden zu Musik und Bewegungen beginnen zu klingen. Wenn die Tänzerin Junko von Kieferwäldchen auf die Musiker Lothar Berger und Sue Schlotte trifft, entstehen Geschichten, die uns in ihren Bann ziehen. Eintritt 15,- €, bei Reservierung 10,- €

Kurs: Die Welt in der Pinselspitze: Berge, Bäume, Wolken und Wasser in der Tuschmalerei/Karsten Nimmermann

| Kurs | SA/06.04.19/11:00-16:00 |  Der Maler, Graphiker und Kunstpädagoge Karsten Nimmermann wendet sich mit diesem Workshop an Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse. Unbefangen setzen wir zunächst Striche und Flächen auf das Papier und machen uns mit der Maltechnik und der Pinselhaltung vertraut. In einzelnen Arbeitsschritten befassen wir uns mit der Darstellung der Landschaft in ihren vielfältigen Erscheinungen. Begleitend dazu lassen wir uns durch entsprechende ostasiatische Darstellungen anregen. Anmeldung ist erforderlich. 25,- € (Materialkosten inklusive), Mittagspause: 12:00 bis 12:45  

KURS: Einführung in die Teezeremonie mit der Teemeisterin Sôki Mine

| Kurs | MO/25.03./29.04./13.05.19 | Wenn Sie Japan, vor allem die Stadt Kyoto besuchen, haben Sie sehr gute Gelegenheiten, an einer Teezeremonie teilzunehmen. Die Teezeremonie hat einen engen Bezug zur Zen-Meditation. Durch die Teezubereitung und das Teetrinken in voller Ruhe können Sie sich vom alltäglichen Stress befreien und innere Ruhe erlangen. Wie kann man einen wohlschmeckenden Tee mit dem Teepulver zubereiten? In diesem Kurs können Sie einen Ein- und Überblick über die japanische Teezeremonie gewinnen. Dauer: 75 Min./A. 12:15-13:30, B. 14:00-15:15, C. 15:30-16:45 Kursgebühr: 25,- € pro Termin (Tee und Süßigkeiten inkl.)

AUSSTELLUNGSKONZERT: Chie (Text und Bilder), Keiko Nakayama (Klavier)

| Konzert | FR/05.04.19/19:00 |  Die TKW lädt Sie ein, eine ungewöhnliche Raumkunst zu erleben. Bilder und Musik sind hier von den intensivsten Schwingungen des Lichts durchdrungen. Dieses Konzert ist ein Kooperationsprojekt der Pianistin Keiko Nakayama aus Köln und der Lichtmalerin und Dichterin Chie aus Tokyo. Klang der Musik, Klang der Bilder, Klang der Gedichte: diese Klänge verschmelzen und bewahren doch ihre Eigenheit. Spüren, fühlen und genießen Sie mit allen fünf Sinnen diese Klänge. Verschmelzen Sie mit Ihrem eigenen inneren Licht! Werke von Debussy, Schubert und Chopin. Klavier: Keiko Nakayama/Text und Bilder: Chie (deutscher Text gesprochen von Susanne Reuter) Eintritt 15,- €, bei Reservierung 10,- €

KURS: Rakuhaku – Objekte aus japanischen Watten und Seiden

| Kurs | SA+SO/23.+24.03.19/14:00-16:00 | Ein traditionelles japanisches Handwerk ist die Herstellung von Produkten aus Seiden und Watten. In diesem Kurs stellen die Teilnehmer selbst verschiedene Objekte mit Watten und Seiden her. Die Materialien wurden vom Künstler Akihiko Izukura selbst mit natürlichen Farbstoffen gefärbt. Sowohl für Anfänger als auch für Experten ist dieser Kurs geeignet. Erleben Sie eine besondere Technik mit Watten und Seiden! Kursgebühr inkl. Materialkosten: 48,- €