Allgemein

VERNISSAGE: Werkschau zu den 70. Geburtstagen / Ingrid & Dietrich Bahß

| Vernissage |

SA/31.08.19/19:00 |

Ingrid Bahß zeigt Fotografien aus ihrer Heimat an der Elbe. Darunter vor allem von ihrem Elternhaus, wobei die Mutter bis zu ihrem Tode das Inventar stets so ließ, wie es war: »Gegenstände können so zu Stillleben erstarren. Stillleben, die sich mir eingeprägt haben. Bevor das Inventar geräumt, entsorgt, zweckverändert wurde, habe ich die stillen Leben mit dem kleinen analogen Fotoapparat festgehalten. Mit meinen Fotoarbeiten spreche ich meinen Eltern und unserem Haus meine Anerkennung aus«. Ergänzt werden diese Arbeiten durch ausgewählte Fotografien aus dem Archiv von Dietrich Bahß.
Anna Bahß eröffnet die Ausstellung.

Klaus der Geiger spielt Bèla Bartòk: Sonate für Violine solo Sz.117 (1944).

SO/22.09.19/15:00

Yoshiro Shimizu spielt zum Abschluss der Ausstellung traditionelle japanische Zeremonialmusik Gagaku.

Ausstellungsdauer: 31.08.-22.09.19, dienstags bis samstags 13:00-19:00