Alle Artikel mit dem Schlagwort: Musik

Konzert für Cello, Klavier, und Theremin mit Wasser-Installation „WASSER UND LICHT: Kreise und Verbundenheit „BEGEGNUNG UND VERBUNDENHEIT“

KONZERT | Cello, Klavier, und Theremin mit Wasser-Installation SA | 22.06.24 | 19:00 Konzert für Cello, Klavier, und Theremin mit Wasser-Installation„Wasser und Licht tanzen in Kreisen und Verbundenheit“So wie in der Natur die Bewegung des Wassers durch das Licht sichtbar wird und sein Klang durch die Umgebung beeinflusst wird, verändert in diesem Konzert die klassische Musik den Raum und das Licht. Umgekehrt inspirieren Wasserklänge und Bilder die Musikerinnen, ähnlich wie die Komponisten der gespielten Stücke von der Natur, dem Wasser, der Landschaft und dem Licht angeregt wurden.Wenn wir uns darauf einlassen, können wir nachempfinden, was Offenbach, Tschaikowsky, Debussy, Nakamura und Takemitsu fasziniert hat. Das Konzert führt das Publikum mit ausgewählten Musikstücken durch den Wechsel der Jahreszeiten, vom Frühling bis zum Winter, und wird durch die verschiedenen Lichtstimmungen, vom Morgen bis zur Nacht, ergänzt. Im Konzert begegnen sich Licht und musikalischer Klang und verbinden sich zu einem einzigartigen Erlebnis. Die im Raum geschaffene Naturstimmung wird durch Cello, Klavier und das seltene Instrument Theremin die tiefsten Emotionen in den Herzen der Menschen erreichen. Eintritt 20,- € inkl. …

LICHTESRAUSCHEN

Ludger F. J. SCHNEIDER FR | 14.06.24 | 19:00 | VERNISSAGEAusstellungsdauer: 14.06. – 06.07.24Di-Sa | 13:00-18:30 | Eintritt frei „Wir steigen in denselben Fluss und doch nicht in denselben, wir sind es und wir sind es nicht.” Heraklit Aussehen, Form und Klang des Wassers entstehen erst durch die Umgebung, den Widerstand und die Bewegung. So wie das Wasser seine Form und seinen Klang je nach Umgebung verändert, werden die Klang- und Lichtinstallation sowie die Performance für den jeweiligen Ausstellungsraum spezifisch von Ludger F. J. Schneider gestaltet. Die Schwingungen und Lichtreflexe, die man in der Landschaft beobachten und festhalten kann, werden im Konzert in einer WasserLichtKlangschale mittels Musik generiert und durch die Spiegelung auf einer Wand sichtbar gemacht. Der gegenseitige Einfluss von Fließen, Bewegung, Klang und Raum wird in der Performance aufgegriffen. Das interdisziplinäre Spiel mit Körpern, Licht- und Klangwellen bezieht sich auf die vorhandene Konstellation und beeinflusst diese. Zur Vernissage am 14.06.24 mit Klangeffekten von Alice Uehara

Koto (Wölbbrettzither) / Naoko Kikukchi (Sawai Koto Europe)

| Kurs | MI | 17.04. / 08.05. / 05.06.24 | 11:00-18:00 Meisterin der Sawai Koto Europe Naoko Kikuchi unterrichtet das japanische Instrument Koto, welches auf eine 1300-jährige Geschichte in Japan zurückblicken kann. Die Koto entwickelte sich mit der traditionellen Musik Japans und wird heute häufig mit der klassischen sowie zeitgenössischen Musik zusammen gespielt. Die Struktur des Instruments ist einfach aus Holz und Saiten aufgebaut, kann jedoch verschiedene, feine Klänge erzeugen. Nach Wunsch kann eine von der Schule anerkannte Qualifikation durch eine Prüfung erworben werden. Die qualifizierten Spielerinnen und Spieler können in Japan an einem Konzert teilnehmen. Die Sawai Koto-Schule wurde 1972 von Tadao Sawai gegründet. Wollen Sie einen neuen Weg mit der Musik einschlagen? Nur Einzelunterricht: Dreimalige Kursgebühr (3 x 60 Min.): 150,-€. Anmeldung erforderlich. Anmeldung erforderlich.Bitte setzen Sie sich bei Interesse frühzeitig mit der Kursleiterin in Verbindung:naokokikuchi70@googlemail.com Bei Fragen oder sonstigen Anliegen nutzen Sie bitte folgendes Kontaktformular: