Allgemein, Aufführung im Dezember, Aufführungen

Performance: 5 Tage Syrien-Fukushima-Köln

Screenshot Asyl Japan

| Performance |

5 Tage Syrien-Fukushima-Köln |

Takashi Iwaoka |


Do, 22. Dezember bis 27. Dezember 2016 | 


Flüchtling sein – was bedeutet das eigentlich? Dieser Frage möchte der japanische Künstler
Takashi Iwaoka nachgehen, indem er sich selbst besonderen Umständen aussetzt. Er
kommt zur Weihnachtszeit zur TENRI Kulturwerkstatt. Dort wird ihm nur das Trinkwasser angeboten, weder Bettzeug noch Essen. Er möchte einen Videofilm über Fukushima zeigen,
den er dort selbst aufgenommen hat. Beobachter sowie Besucher können mit ihm über Facebook und/oder persönlich Kontakt aufnehmen und sich mit ihm austauschen (auf Japanisch
und Englisch). Gerne nimmt er auch Nahrungsmittel entgegen.

Eintritt frei / Nahrungsmittel für den Künstler sind erwünscht.