Alle Artikel in: Onlineausstellung „DerZweiteRaum“

Der Zweite Raum – Privatwohnung 4

Am 24.8.2020 haben wir ein viertes Interview in einer Privatwohnung geführt, in der ein Teil unserer aktuellen Ausstellung angekommen ist. Am 31.07.2020 haben wir uns gefreut, in der TENRI Japanisch-Deutschen Kulturwerkstatt seit langem wieder eine Vernissage feiern zu dürfen. „Der zweite Raum“ ist Titel unserer aktuellen Ausstellung, welche aus Kunstwerken vier unterschiedlicher Künstler entstanden ist: Uwe Esser, Marina Herrmann, Keiko Koana und Marie-Luise Salden. Einige Stücke werden in Privathäusern ausgestellt.

VIDEO-OnlineLesung: Das Kopfkissenbuch von Barbara Conrady-Takenaka

Die Lesung wird von einem privaten Wohnzimmer aus übertragen. Barbara Conrady-Takenaka liest aus dem Kopfkissenbuch (japanisch „Makuro no Sôshi“) der Hofdame Sei Shônagon, einer der ältesten und zugleich wichtigsten Werke der japanischen Literatur. Es entstand um das Jahr 1000 n. Chr. und gehört somit zur kaiserlichen Heian-Periode. Es ist eine Art Tagebuch, geschrieben von Sei Shônagon, die der Kaiserin als Hofdame diente. Sie schreibt von ihrem Alltag am Hof, berichtet verschiedene Anekdoten, scharfsinnige Beobachtungen und gibt über all das ihre offene Meinung wieder. 

Der Zweite Raum – Privatwohnung 3

Am 11.8.2020 haben wir ein drittes Interview in einer Privatwohnung geführt, in der ein Teil unserer aktuellen Ausstellung angekommen ist. Am 31.07.2020 haben wir uns gefreut, in der TENRI Japanisch-Deutschen Kulturwerkstatt seit langem wieder eine Vernissage feiern zu dürfen. „Der zweite Raum“ ist Titel unserer aktuellen Ausstellung, welche aus Kunstwerken vier unterschiedlicher Künstler entstanden ist: Uwe Esser, Marina Herrmann, Keiko Koana und Marie-Luise Salden. Einige Stücke werden in Privathäusern ausgestellt. Bis zum 24.08. 2020 können Sie unsere Ausstellung in der Tenri Kulturwerkstatt besuchen!

Der Zweite Raum – Privatwohnung 2

Am 11.8.2020 haben wir ein zweites Interview in einer Privatwohnung geführt, in der ein Teil unserer aktuellen Ausstellung angekommen ist. Am 31.07.2020 haben wir uns gefreut, in der TENRI Japanisch-Deutschen Kulturwerkstatt seit langem wieder eine Vernissage feiern zu dürfen. „Der zweite Raum“ ist Titel unserer aktuellen Ausstellung, welche aus Kunstwerken vier unterschiedlicher Künstler entstanden ist: Uwe Esser, Marina Herrmann, Keiko Koana und Marie-Luise Salden. Einige Stücke werden in Privathäusern ausgestellt. Bis zum 24.08. 2020 können Sie unsere Ausstellung in der Tenri Kulturwerkstatt besuchen!

TRAILER & IMPRESSION Online-/Hybridausstellung „DerZweiteRaum“

Perspektivwechsel im doppelten Sinne: Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Ideen und vor allem besondere Unterstützung. Die Tenri Japanisch-Deutsche Kulturwerkstatt e.V. möchte während der Corona-Krise auch weiterhin für Künstler/-innen und ihre Ideen und Leidenschaft eine Plattform bieten. In Zeiten, in denen die Welt teilweise stillsteht, wollen wir die Kunst in so viele Räume wie möglich bringen. Das ist das Konzept unserer aktuellen Ausstellung „DerZweiteRaum“. Wir möchten nicht nur die Werke unterschiedlicher Künstler zu einer Ausstellung in den Räumen unserer Kulturwerkstatt vereinen, sondern zusätzlich, durch die Inszenierung einiger Kunstwerke in eher ungewöhnlichen Ausstellungsräumen von vier Privatwohnzimmern, auf diese ein neues Licht werfen und eine neue Perspektive zulassen. Dies wird auf unserer Website, Facebook- und und YouTube-Seite zusammen mit einem kleinen Rahmenprogramm online übertragen. Wir sind überzeugt davon, dass jedes Kunstwerk auch eine Geschichte der Persönlichkeit; von Träumen und Hoffnungen, sowie Überzeugungen und der Leidenschaft des Künstlers erzählen kann und dem Betrachter neben dem artistischen Ausdruck, somit auch einen persönlichen Einblick gewährt. Bei einem Rundgang durch die drei Ausstellungsräume der Tenri Japanisch-Deutschen Kulturwerkstatt fällt einem sofort die unglaubliche Dynamik …

Der zweite Raum – Privatwohnung 1

Am 3.8.2020 haben wir ein erstes Interview in einer Privatwohnung geführt, in der ein Teil unserer aktuellen Ausstellung angekommen ist. So haben Sie die Möglichkeit, weitere Kunstwerke, aus einer ganz anderen Perspektive in einem eher ungewöhnlichen Ausstellungsraum, auf sich wirken zu lassen! „Der zweite Raum“ ist Titel unserer aktuellen Ausstellung, welche aus Kunstwerken vier unterschiedlicher Künstler entstanden ist: Uwe Esser, Marina Herrmann, Keiko Koana und Marie-Luise Salden. Einige Stücke werden in Privathäusern ausgestellt. Bis zum 24.08. 2020 können Sie unsere Ausstellung in der TENRI Japanisch-Deutschen Kulturwerkstatt besuchen!

Onlineausstellung „DerZweiteRaum“

  Liebe Besucher,  am 31.07.2020 haben wir uns gefreut in der TENRI  Japanisch-Deutschen Kulturwerkstatt seit  langem wieder eine Vernissage feiern zu dürfen.  „Der zweite Raum“ ist Titel unserer aktuellen Ausstellung, welche aus den Kunstwerken vier unterschiedlicher Künstler entstanden ist: Uwe Esser, Marina Herrmann, Keiko Koana und Marie-Luise Salden. Einige Stücke werden inPrivathäusern ausgestellt und online übertragen! Wir werden die Website somit dahingehend regelmäßig aktualisieren. Bis zum 30.08. 2020 können sie unsere Ausstellung besuchen!