Alle Artikel in: Ausstellung im Oktober

VERNISSAGE: „Tiefe Oberfläche – was man sieht, wie man sieht“, Benjamin Rastetter und Tomoko Sato

| Vernissage | FR/05.10.18/19:00 | Die Ausstellung „Tiefe Oberfläche – was man sieht, wie man sieht“ präsentiert neue Werke der japanischen Malerin Tomoko Sato und des deutschen Keramikkünstlers Benjamin Rastetter. Oberfläche: dieses Wort scheint für einen Moment bedeutungslos und lässt wenig Raum für eine Vertiefung in Gedanken und Vorstellungskraft. Oberfläche und Tiefe erscheinen wie Gegensätze. Es sind zwei unterschiedliche Dimensionen, sich diametral entgegenstehend. Die Arbeiten thematisieren einerseits die Tiefe, andererseits die Oberfläche. So zeigt sich in der Oberfläche die Essenz des Werkes, in ihr spiegelt sich die Tiefe und das Wesen der Kunst wider. Ausstellungsdauer: 05.10.-27.10.18 dienstags bis samstags 13:00-19:00  

VERNISSAGE: Ausstellung von Kansen Ishida: „Heilung und Schutz für die Seele“

| Ausstellung | Vernissage am Freitag den 29.09. um 19:00 Uhr „Der Erdkugel selbst ist ein „STEIN“. Der Stein ist Teil dieser Erde. Mit seiner Energie versuche ich, die „Seele“ der Erde zu erkunden. Die Energie des Steins befähigt zur Heilung, welches durch das „friedliche Gesicht“ zum Ausdruck gebracht wird, im Gegensatz zum „feierlichen Gesicht“, welches das Böse beseitigt. Die Mutter Erde schützt alle Lebenden mit tiefer Liebe. Ich möchte Ihnen die Wärme der Erde mitteilen. Die tiefe Versenkung ermöglicht es uns, uns mit der „Seele“ zu verbinden. In diesem Zustand gestalte ich das Werk nicht mehr bewußt, sondern werde durch etwas Höheres geleitet. Ich versuche deshalb, die „Seele“ der Erde Stück für Stück mit Hammer und Meißel aus dem Stein herauszuarbeiten. Die „Seele“ ist das Licht und die Liebe und durch diese Energie möchte ich mit vielen Menschen in Verbindung treten.“     Dauer der Ausstellung: 29.Sept. Bis 21.Okt., dienstags bis samstags, 13:00-19:00, sonntags nach Vereinbarung